Brebis Agour des Basques

Frankreich

Traditioneller Schafkäse aus den Pyrenäen, der nur aus der Milch der lokalen Schafrassen Manech und Basco-Bernaise hergestellt wird. Der typisch feine Geschmack, das dezente Schafaroma und die leicht nussige Note machen den Käse auch bei den Gastwirten sehr beliebt. In seiner Heimat wird der Käse von Schäfern und Bauern traditionell als zweites Frühstück gegessen, er ist ein hervorragender Dessert-Käse, passt auf jede Käseplatte und lässt sich auch sehr gerne zum Überbacken von Gratins reiben. Hauchdünn geschnitten wird er auch gerne mit Kirschkonfitüre genossen. Und wer will trinkt zu dem Brebis einen kräftigen Rotwein aus der Region.
 

42,90 €/kg
 

Hof im Greth

Deutschland
3,89 €/Stück
 

Manchego Honig&Rosmarin

Spanien

Allgemein:

Mitten in der Castilla la Mancha liegt der in den 60iger Jahren gegründeteFamilienbetrieb, der heute von den Geschwistern Concha und Mateo Garcia geleitet wird. Seit 1996 wird die Finca biologisch bewirtschaftet. Die besondere Lage berechtigt sieBio-Manchego herzustellen. Auf 300 Hektar Land lebenhier 1800 Manchego-Schafe. Für die Käseproduktion wird ausschließlich die hofeigene Milch verwendet.

Zutaten:

SCHAFSMILCH*, Milchfermente, Lab, Salz
enthält folgende allergene Zutaten: Milch

*kontrolliert biologischer Anbau

Diese Zutatenliste entspricht einer Volldeklaration im Sinne der Richtlinien des Bundesverbandes Naturkost & Naturwaren.

Dieses Produkt ist nicht aromatisiert. (BNN-Klassifizierung: 0)

 

Besonderheiten:

Hier wird der Manchego mit Honig bestrichen und für wenige Tage in eine Wanne mit getrocknetem Rosmarin eingebettet. Durch den Honig ist der Käse vomRosmarin ummantelt und nimmt das wunderbare Aroma dieses mediterranen Gewürzes an.Obwohl der Käse ursprünglich ein Manchego ist, verliert er durch diese Veredelung seinen Namen und darf nur noch ³Manchegoart³ genannt werden, da er den DOP-Richtlinien nicht mehr entspricht.

39,90 €/kg
 

Pecorino Sardo

Italien

Allgemein:

Die Käserei Argiolas wurde 1954 von den beiden Brüdern Ennio und EligioArgiolas in Dolianova auf Sardinien gegründet. Ihr Ziel war es, typischen sardischen Käsezu produzieren und diesen über die Landesgrenzen hinaus bekannt zu machen. Ganz zu Beginn stellten die sardischen Schäfer den ³Fiore SardoÊ noch selbst in ihren Schafställen her und brachten ihn zum Reifen in den Keller der Argiolas-Brüder. Auch heute noch stellt Argiolas Formaggi landestypische Käse- und Milchprodukte her und erhält somit die alte sardische Molkerei-Tradition. Seit über 10 Jahren werden dort auch feine biologische Käsespezialitäten gefertigt. Die verarbeitete Milch stammt ausschließlich aus Sardinien, was dem Käse seine ganz eigene Charakteristik verleiht.

Zutaten:

Pasteurisierte *SCHAFSMILCH , Salz , Lab , Milchfermente
enthält folgende allergene Zutaten: Milch

* = Zutaten aus ökol. Landbau, ** = Zutaten aus biol.dynamischem Anbau, *** = aus anerkannt ökologischer Aquakultur, **** = aus Wildfang

Diese Zutatenliste entspricht einer Volldeklaration im Sinne der Richtlinien des Bundesverbandes Naturkost & Naturwaren.

 

Besonderheiten:

Gekäst werden darf der Sardo nur auf der Insel Sardinien, dies wurde durch die EU mit der Anerkennung des DOP bestätigt. Die Geschichte dieser Käsesorte ist uralt und die Sarden sind besonders stolz auf diesen 100%igen Schafkäse. Der Pecorino Sardo wird in zwei Varianten Dolce und Marturo hergestellt. Der Pecorino Dolce DOP ist nur 3 Wochen gereift, dementsprechend ist sein Geschmack mild und unkompliziert.

 

Warengruppenspezifische Angaben

Rechtlicher Status

Lebensmittel

Milchart

Schaf

Wärmebehandlung

pasteurisiert

Käsegruppe

Hartkäse

Fett i. Tr.

49%

mindestens

ja

Reifezeit Text

20T

Labart

Kälberlab

Salz

1,40%

Salzart

Meersalz

Rinde verzehrbar

ja

Rinde

Naturrinde, essbar

27,90 €/kg
 

Roquebelle Roquefort

Frankreich

Allgemein:

Der Roquefort ist einer der ältesten Käse, über den schriftliche Unterlagen existieren. Bereits der Leibkoch des Kaisers Tiberius verwendete in seiner Küche regelmäßig diesen Edelpilzkäse mit seiner wunderbaren grünen Maserung um feinste Mahlzeiten zu kreieren. Die Entstehungsgeschichte des Roquefort wird in einer Legende erzählt. Ein Hirte hatte sich in einer Höhle zurückgezogen, um sich mit Brot und Käse zu stärken. Doch bevor er sein Vesper zu sich nahm, sah er in weiter Ferne ein wunderschönes Mädchen, dem er sofort nachlief. Nach ein paar Tagen kehrte der Hirte wieder in die Höhle zurück, um sein liegen gebliebenes Mahl zu verspeisen. Das Roggenbrot war jedoch verschimmelt und der Schafskäse war von zartgrünen Äderchen durchzogen. Er probierte den Käse und bemerkte, dass er sich in eine Köstlichkeit verwandelt hatte. Seither lassen die Schäfer ihren Käse in den tiefen Kalksteinhöhlen von Cambalou reifen. Im Jahr 1407 verlieh der französische König Charles VI. den Einwohnern des Dorfes Roquefort das Privileg, dass nur Käse, der in diesen Höhlen gereift wurde, den Namen Roquefort tragen darf. Auch heute noch wird ein echter Roquefort ausschließlich in den natürlichen Kalksteinhöhlen des Mont Combalou in der Gemeinde Roquefort-sur-Soulzon gereift.

Zutaten:

SCHAFMILCH* (ROHMILCH*), Meersalz, blaue Edelschimmelkulturen, tierisches Lab, Milchsäurekulturen
enthält folgende allergene Zutaten: Milch

*kontrolliert biologischer Anbau

Diese Zutatenliste entspricht einer Volldeklaration im Sinne der Richtlinien des Bundesverbandes Naturkost & Naturwaren.

Dieses Produkt ist nicht aromatisiert. (BNN-Klassifizierung: 0)

 

 

Weitere Bezeichnungen

Artikelart

normaler Artikel

Produktname mittellang

Roquefort AOP Roquebelle

 

Warengruppenspezifische Angaben

Rechtlicher Status

Lebensmittel

Saisonartikel

nein

Gesüßt

nein

Milchart

Schaf

Wärmebehandlung Käse

keine Wärmebehandlung

Käsegruppe

Halbfester Schnittkäse

Käsegruppe AT

Schnittkäse

Fett i. Tr.

50%

mindestens

ja

Fettgehaltsstufe

Rahmstufe

Fettgehaltsstufe AT

Rahmstufe

Fettgehaltsstufe CH

Vollfettstufe

Art der Reifung

rindengereift

Reifezeit Einheit

Monat(e)

Reifezeit Zahl

3

Labart

Kälberlab

Salzart

Siedesalz

Rinde

Naturrinde, nicht zum Verzehr empfohlen

Triebmittel vorhanden

nein

Region

Midi-Pyrénées (Causses-Aveyron)

43,90 €/kg
 

Schaf-Heublumenkäse

Deutschland

Zutaten:

Bio SCHAFMILCH, Kräuter*-Heublumenmischung

*kontrolliert biologischer Anbau

Diese Zutatenliste entspricht einer Volldeklaration im Sinne der Richtlinien des Bundesverbandes Naturkost & Naturwaren.

Dieses Produkt ist nicht aromatisiert. (BNN-Klassifizierung: 0)

 

 

Weitere Bezeichnungen

Artikelart

normaler Artikel

Produktname mittellang

Anderlbauer Schaf-Heublumenkäse Bio

 

Warengruppenspezifische Angaben

Rechtlicher Status

Lebensmittel

Saisonartikel

nein

Gesüßt

nein

Milchart

Schaf

Wärmebehandlung Käse

pasteurisiert

Käsegruppe

Halbfester Schnittkäse

Fett i. Tr.

45%

mindestens

ja

Fettgehaltsstufe

Vollfettstufe

Art der Reifung

foliengereift

Reifezeit Einheit

Monat(e)

Reifezeit Zahl

6

Labart

mikrobielles Lab

Salzart

Siedesalz

Rinde

Coating

Triebmittel vorhanden

nein

Region

Bayern

36,90 €/kg
 

Tomme de Brebis

Frankreich

Allgemein:

Louis Fabre war ein Maurer, der für seine Arbeit oft mit Milch entlohnt wurde, die er dann zu Käse verarbeitete. Nach einiger Zeit fing er an, Milch aus dem näheren Umkreis einzusammeln, um daraus Butter und fettarme Milch herzustellen. Am 16. August 1949 gründete er dann seine Käserei Laiterie Fabre mit Sitz in Buzatié im Tal Gijou in der Region Lacaune. Dort reifen die Käse in einem alten, aber sanierten Eisenbahntunnel, wo Temperatur und Feuchtigkeit optimal für den Reifeprozess sind. Louis Fabres Söhne absolvierten später eine Ausbildung zu Milchverarbeitern und entwickelten zusammen mit ihrem Vater den Käse ,,Mont Lacaune". Bis 2007 wurde ausschließlich Kuhmilch verarbeitet, doch mittlerweile wird auch Milch der Lacaune-Schafe verwendet. Gilles Fabre, der Enkelsohn des Firmengründers und jetzige Betreiber der Käserei, arbeitet heute noch nach den alten, traditionellen Rezepten seines Großvaters. Anerkennung wurde dem meisterlichen Können durch die Auszeichnung mit dem Gütesiegel ,,Provance Montagne" zuteil.

Zutaten:

SCHAFMILCH*, Speisesalz, tierisches Lab, Milchsäurekulturen
enthält folgende allergene Zutaten: Milch

*kontrolliert biologischer Anbau

Diese Zutatenliste entspricht einer Volldeklaration im Sinne der Richtlinien des Bundesverbandes Naturkost & Naturwaren.

Dieses Produkt ist nicht aromatisiert. (BNN-Klassifizierung: 0)

 

 

Weitere Bezeichnungen

Artikelart

normaler Artikel

Produktname mittellang

Tomme de Brebis

 

Warengruppenspezifische Angaben

Rechtlicher Status

Lebensmittel

Saisonartikel

nein

Gesüßt

nein

Milchart

Schaf

Wärmebehandlung Käse

pasteurisiert

Käsegruppe

Schnittkäse

Käsegruppe AT

Schnittkäse

Fett i. Tr.

50%

mindestens

ja

Fettgehaltsstufe

Rahmstufe

Fettgehaltsstufe AT

Rahmstufe

Art der Reifung

rindengereift

Reifezeit Zahl

90

Reifezeit Einheit

Tag(e)

Labart

Kälberlab

Salzart

Steinsalz

Rinde

Naturrinde, nicht zum Verzehr empfohlen

Triebmittel vorhanden

nein

Region

Tarn

36,90 €/kg